12.04.2019

KLEINE GERMANEN

Wie ist es, in einer Welt aufzuwachsen, in der Mitgefühl und Zuneigung zweitrangig sind und der Stolz „auf die Nation“ über allem steht? In einem Umfeld, in dem man tagtäglich darauf getrimmt wird, das vermeintlich „Fremde“ abzulehnen? KLEINE GERMANEN gewährt in einer ungewöhnlichen Verbindung aus Dokumentar- und Animationsfilm Einblicke in die Strukturen von Familien im rechtsextremen Spektrum.

KLEINE GERMANEN

Die Animationsgeschichte zieht sich als „roter Faden“ durch den Film und erzählt das tragische Leben der persönlich betroffenen Elsa nach: Als Kind hat sie mit dem geliebten Opa Soldat gespielt. Mit ausgestrecktem rechten Arm hat sie „Für Führer, Volk und Vaterland!“ gerufen und war ganz stolz darauf. Heute blickt sie auf eine Kindheit zurück, die auf Hass und Lügen gebaut war und versucht zu verstehen, was diese Erziehung aus ihr und ihren eigenen Kindern gemacht hat.

S&L Medianetworx GmbH hat die Pressebetreuung für KLEINE GERMANEN übernommen.

Mehr Infos unter:
www.littledream-entertainment.com
www.facebook.com/LittleDreamEntertainment